Paradise

La Grande Tristezza

Eine Annalena Fröhlich Produktion

Premiere in March 2018, Dampfzentrale Berne, CH

English

«Paradise La grande tristezza» is a tribute to

Weltschmerz / world-weariness.

A choreography of associative landscapes and images about the great despair of being a human being.

It's A visual and acoustic expedition into melancholia and into the naked discomfort over one's own insufficiency.

Because everything, including one's own self, is complete nonsense.

weird situations constantly transform into new even more bizarre ones. Visions of paradise that shift into lonely sceneries and back in a constant movement.

 

Instant outbreaks of MELANCHOLIA EVERYWHERE, a band too depressed to play a propre concert, COMPOSITIONS OF noises and feedbacks of electronic instruments, cables and speakers. people who are decelerated by pure sadness. sudden and urgent idiocy.

deutsch

«Paradise La Grande Tristezza» ist eine Hommage an den Weltschmerz. Eine Choreografie aus assoziativen Landschaften und Bildern über die grosse Melancholie ein Mensch zu sein und der Versuch ihr zu entfliehen. Eine visuelle und akustische Expedition in den Zustand des blanken Unbehagens auf der Welt zu sein und dem Entsetzen über die eigene Unzulänglichkeit.

Denn alles, inklusive das eigene Selbst, ist völliger Blödsinn.
 
Seltsame Situationen transformieren sich in noch viel bizarrere. Visionen vom Paradies verwandeln sich in konstanter Bewegung in einsame Szenerien und wieder zurück.

ÜBERALL Unvermittelte Ausbrüche von Melancholie, eine Band zu depressiv um ein anständiges Konzert zu spielen, Kompositionen aus Signalen von elektonischen Instrumenten und Kabeln und Feedbacks von Mikrophonen.

Menschen die durch pure Traurigkeit entschleunidgt worden sind.

Und überall Nonsense.


 

Co-Production with Dampfzentrale Berne